Communication for Business


Birgit Abegg | Michael Benford
Communication for Business – Short Course
Kurzlehrgang engl. Handelskorrespondenz/Bürokommunikation

Verlag Hueber, 2011
ISBN 978-3-19-002695-1
Preis: 26,49 €


Meine Meinung

Oh, Mr. Potter from Brighton, eh, yes … I …
Wenn Sie in solchen Gesprächssituationen mit englischen Partnern gelegentlich oder öfters sprachlos werden, ist dieses Buch sicherlich hilfreich für Sie. Es gibt Ihnen die sprachlichen Mittel an die Hand, die Sie brauchen, um in geschäftlichen Alltagssituationen korrekt mit der englischen Sprache umzugehen. Schriftlich und mündlich. Es geht ums Briefe und e-mails schreiben, Faxe versenden, Telefonate abwickeln, etc. Das alles wird anhand von Beispielen und Musterlösungen präsentiert und stiftet an vielen Stellen zur aktiven Mitarbeit an; es gibt reichlich Übungen, verschiedene Rätselaufgaben und ein Sprachspiel. Und damit das Lernen systematisch, zielgerichtet und zeitsparend ablaufen kann, gibt es jede Menge Hilfen in Form von Vokabellisten, Musterausdrücken und Satzbausteinen. Und wem ein Buch als Alleinmedium zum Sprachenlernen zu wenig ist, kann sich auch noch eine ergänzende CD dazu bestellen.

Aus dem Inhalt

Layouts, Enquiries, Offers, Orders, Acknowledgements, Delivery, Payment, Complaints, Telephoning, Making Appointments, Travel Arrangements, Room Reservations, Invitations, Visitors to the Company Vocabulary List Secretarial Activities, Vocabulary List A-Z, Documents, Game.

Fazit
Ein kompaktes, aber inhaltsreiches Lernbuch zum Thema Geschäftskorrespondenz, nach praxisorientierten Aspekten zusammengestellt, methodisch vielfältig und kurzweilig zu lesen. Angemessen im Preis.

English Grammar in Use


englgramRaymond Murphy
English Grammar in Use
A self-study reference and practice book …
4. überarbeitete Ausgabe, mit Kurzgrammatik, Antworten und CD-ROM
Verlag Klett, 2013
ISBN 978-3-12-534573-7
Preis: 27,50 €


Meine Meinung

Wie ein guter Wein
ist dieses Werk mit den Jahren gereift. Es hat seit jeher den Ehrgeiz, seinen Benutzer mit einem einfachen, aber wirksamen Konzept zum Selbstlernen der englischen Grammatik zu erfreuen. Und das geht so: Alle Themen sind sauber in kleine, überschaubare Units unterteilt und widmen sich dort ganz gezielt einem Einzelthema, z. B. »present perfect« oder »adjectives vs. adverbs«. Das Schema einer Unit bzw. Doppelseite lautet dabei immer: »Links die Regeln, rechts die Übungen«.

Die Anwendungsbeispiele und Übungssätze bringen das jeweilige Problem auf den Punkt. Sie sind gut ausgewählt, denn Sie entstammen einer gängigen Alltagssprache. Zusätzlich zu den Lernunits gibt es im Anhang noch Zusatzmaterial, z. B. eine Liste mit den unregelmäßigen Verben, etc. Und zur selbständigen Lernerfolgskontrolle gibt es am Ende des Buches für alle Aufgaben einen Lösungsteil. Das ist sehr durchdacht!

Lern-Level
gerb1b2
Die Inhalte werden durchgehend auf Englisch dargeboten. Der Schwierigkeitsgrad ist aber immer nur so hoch, dass ein Lerner, wenn er nicht gerade ein »bloody beginner« ist, beim Lesen und Erarbeiten nicht überfordert wird. Der »Lern-Level« des Buches entspricht der Stufe B1/B2 im System des EU-Referenzrahmens für Fremdsprachenlernen.

In der hier besprochenen Ausgabe ist zudem ein ausklappbarer Grammatik-Referenzteil eingeklebt, der dem Lerner beim Bearbeiten einer Unit parallel eine gute Übersicht anderer wichtiger Regeln anbietet. Eine Version mit CD-ROM ist ebenfalls erhältlich.

Aus dem Inhalt

Aufgrund der Fülle der Einzelthemen sei hier nur eine Kurzübersicht gegeben: 130 Lern-Einheiten, Anhang mit Zusatzmaterial und Lösungen zu den Übungen, ausklappbarer Referenzteil.

Fazit
Ein genial konzipiertes und langjährig erprobtes Selbstlern- und Übungsbuch zur englischen Grammatik, das ausgezeichnetes Lernmaterial in Hülle und Fülle für mittlere Lernniveaus bereitstellt. Alle wichtigen Themen werden abgedeckt. Das Buch kann als ein zeitloser Begleiter für viele Lernsituationen gelten. Es ist hilfreich beim Auffrischen »eingeschlafener« Vorkenntnisse, es kann aber auch als Basisbuch für eine Schul- oder Berufsausbildung oder beim Einstieg in ein Hochschulstudium gute Dienste leisten.