Cleverprinting – PDF/X und Colormanagement


neue Ausgabe 
Christian Piskulla
PDF/X und Colormanagement 2016

Verlag Cleverprinting, 2016
Art.Nr.: CP-01-2016 (Bestellung nur im Online-Shop)
Preis: 24,90 €
Gratis-Download des Buches als (nicht druckbares) PDF


Meine Meinung

Der Ansatz
Dieses bewährte Praxis-Handbuch hat seit jeher eine Mission: Dem Leser die aktuellen Strategien zur Erstellung korrekter Druckausgabedaten nahe zu bringen.

Die Inhalte
Im Mittelpunkt dieser Mission steht das »Next Generation Publishing«, d. h. die Techniken und Verfahrenswege für möglichst ausgabeunabhängiges Arbeiten bis zum Ende der Layoutphase. Der Autor arbeitet sich hierzu zunächst durch alle notwendigen Grundlagen (Farbenlehre, Druckfarbe und Papier, Druckverfahren, Farbmanagement, ICC-Profile und ihre Funktion, Monitorkalibration).

Danach geht es dann ab in die Praxis: Sehr detailliert wird erläutert, wie die Programme der Adobe Creative Suite® für eine derartigen Workflow einzurichten sind. Stichworte sind hier: Farbkonvertierungen, Zuweisung von ICC-Farbprofilen, Device-Link-Profile, Umgang mit Warndialogen, Rendering-Prioritäten etc. Im Anschluss stellt der Autor die Adobe PDF-Print-Engine vor und erläutern dessen Bedeutung für die Ausgabe von Transparenzen im Layout.

Der letzte Haupt-Abschnitt widmet sich schließlich voll und ganz dem Programm Acrobat Professional inklusive Distiller. Kern der Betrachtung sind hier die korrekten Grundeinstellungen zur Kontrolle der erstellten Druckdaten. Stichworte: PDF-Preflight und PDF/X-Zertifikation. Und auch hier bleibt kein wichtiges Detail unerwähnt!

Beigaben/Anhang
Als Add-On gibt es Muster verschiedener Papierklassen, jede Menge Vergleichsdrucke, eine spezielle Testform im Format DIN A2 u. v. m. Das nenne ich praxisgerecht!

Der Autor
ist ein erfahrener Fachmann im Umgang mit der Materie und veranstaltet auch Schulungen in diesem Bereich. Und das merkt man dem Buch im positiven Sinne auch an: Es ist didaktisch hervorragend aufgebaut und leitet den Leser wohlgeordnet durch die Thematik, wenn er das möchte. Die Kapitel lassen sich aber auch mühelos einzeln studieren, da es immer wieder leitende und verbindende Querverweise gibt. Auch die vielen Merksätze, Hervorhebungen und Links sind dabei sehr hilfreich.

Aus dem Inhalt 

Schnellanleitung, Wozu Color Management?, Was ist Farbe?, Druckfarbe und Papier, Grundlagen der Drucktechnik, ICC-Profile und ihre Funktion, Konvertierungsstationen, Monitorkalibration, Grundeinstellungen in Adobe Photoshop, Rendering Intents, Workshop RGB in CMYK konvertieren, Softproof, Device-Link-Profile, Checkliste Color Management, CMM-Konzept von Adobe InDesign, Reinzeichnung in InDesign, Metadaten, Acrobat Professional und PDF/X, Preflight, Transparenzreduzierung, Checkliste PDF/X-Erstellung, Proofing, Glossar, diverse Beigaben und Anlagen.

Fazit
Cleverprinting ist und bleibt clever! Wenn es dieses Buch nicht gäbe, man müsste es sofort erfinden! Auf dem aktuellen Fachbuchmarkt hat es in dieser Form keine Konkurrenz.